1858

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

|18. Jahrhundert |19. Jahrhundert| 20. Jahrhundert|
|1820er |1830er |1840er |1850er| 1860er| 1870er| 1880er|
◄◄ | |1854 |1855 |1856 |1857 |1858| 1859| 1860| 1861| 1862| | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr · Sportjahr

1858
Mit dem Vertrag von Tianjin
endet vorläufig
der Zweite Opiumkrieg.
Orpheus in der Unterwelt
von Jacques Offenbach
hat seine Uraufführung in Paris.
Der Sepoy- Aufstand in Indien
wird von den Briten endgültig niedergeschlagen.
1858 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1306/07 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1850/51 (10./11. September)
Baha'i-Kalender14/15 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender1263/64 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2401/02 (südlicher Buddhismus); 2400/01 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender75. (76.) Zyklus

Jahr des Erde-Pferdes 戊午 (am Beginn des Jahres Feuer-Schlange 丁巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1220/21 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4191/92 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1236/37 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1274/75 (10./11. August)
Jüdischer Kalender5618/19 (8./9. September)
Koptischer Kalender1574/75 (10./11. September)
Malayalam-Kalender1033/34
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich)1273/74 (1. März)
Seleukidische ÄraBabylon: 2168/69 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2169/70 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1914/15 (April)

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plakat mit Abbildung Orsinis

Großbritannien/Indien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten von Herschel genommenen Finger- & Handabdrücke aus den Jahren 1859/60

China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rückseite des Taku-Forts

Indochina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten nach der Aufnahme Minnesotas

British Columbia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mexiko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benito Juárez
  • Benito Juárez wird zum Präsidenten von Mexiko gewählt. Bis 1861 setzt er sich in einem Bürgerkrieg gegen seine Gegner durch.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Suezkanal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handel und Geldwirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unternehmensgründungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Wiener Bankier Franz Schaup kauft ein kleines Brauhaus, aus dem sich die Brauerei Zipf entwickelt.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stapellauf 1858
Die Bremen, zeitgenössisches Gemälde

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrikaforschung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Hanning Speke

Astronomie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Komet Donati

Mathematik und Physik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Möbiusband

Paläontologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joseph Leidy

Sonstige wissenschaftliche und technische Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1858

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Musikjahr 1858
Oper[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Franz Liszt als Dirigent in Weimar
Operette[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Victoria und Friedrich
The Silent Highwayman – Cartoon aus Punch zum Großen Gestank

In London kommt es im Sommer auf Grund des ungehinderten Einleitens von Abwasser in die Themse zum Großen Gestank. Das Parlament beschließt daraufhin den Bau des Londoner Abwassersystems und stellt drei Millionen Pfund dafür bereit.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 21. Februar: Ein Erdbeben zerstört die griechische Stadt Korinth. Sie wird danach sechs Kilometer entfernt wieder aufgebaut.
  • 28. Mai: Bei einem Vulkanausbruch des Vesuvs werden die Orte Fosso della Vetrana, Fosso Grande und Piano delle Ginestre verschüttet.
  • 13. Juni: Bis zu 250 Passagiere und Besatzungsmitglieder kommen ums Leben, als auf dem Mississippi River in der Nähe von Memphis die Kessel des Raddampfers Pennsylvania explodieren und das Schiff abbrennt.
Der Brand der SS Austria, Lithografie (Künstler und Entstehungsdatum unbekannt)
  • 13. September: Bei dem durch ein Feuer an Bord verursachten Untergang des deutschen Passagierdampfers Austria sterben 471 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1858

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich Zille, 1922

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudolf Diesel, 1883
Ludwig Quidde, ca. 1918

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Émile Durkheim
Max Planck etwa 1930

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gustav V. von Schweden

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl Auer von Welsbach
Andrew Bonar Law

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theodore Roosevelt, 1904

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Selma Lagerlöf, 1909

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giacomo Puccini, 1908

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johannes Müller

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1858 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1858 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.