1993

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

|19. Jahrhundert |20. Jahrhundert| 21. Jahrhundert 
|1960er |1970er |1980er |1990er| 2000er| 2010er  
◄◄ | |1989 |1990 |1991 |1992 |1993| 1994| 1995| 1996| 1997| | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

1993
Amtseinführung von Bill Clinton am 20. Januar.

Sprengstoffanschlag auf das World Trade Center am 26. Februar.

Bill Clinton, Yitzhak Rabin und Jassir Arafat im Weißen Haus am 13. September 1993.
1993 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2746
Armenischer Kalender1441–1442
Äthiopischer Kalender1985–1986
Badi-Kalender149–150
Bengalischer Kalender1399–1400
Berber-Kalender2943
Buddhistischer Kalender2537
Burmesischer Kalender1355
Byzantinischer Kalender7501–7502
Chinesischer Kalender
 – Ära4689–4690 oder
4629–4630
 – 60-Jahre-Zyklus

Wasser-Affe (壬申,9)–
Wasser-Hahn (癸酉,10)

Französischer
Revolutionskalender
000201CCI000202CCII
201–202
Hebräischer Kalender5753–5754
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2049–2050
 – Shaka Samvat1915–1916
Iranischer Kalender1371–1372
Islamischer Kalender1413–1414
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Heisei 5
 – Kōki2653
Koptischer Kalender1709–1710
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4326
 – Juche-Ära82
Minguo-Kalender82
Olympiade der Neuzeit000025XXV
Seleukidischer Kalender2304–2305
Thai-Solar-Kalender2536

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Januar 1993

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Februar 1993

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: März 1993

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: April 1993

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Mai 1993

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Juni 1993

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Juli 1993

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: August 1993

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1993 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Siehe auch: Kategorie:Musik 1993

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

  • 8. Februar: Teheran, Iran. Kollision zwischen einer iranischen Verkehrsmaschine und einer iranischen Militärmaschine nach dem Start in Teheran. Alle 132 Menschen sterben
  • 12. März: New York, USA. Ein Blizzard hält sich drei Tage über der Stadt. Drei Milliarden US-Dollar Sachschaden und 245 Tote
  • 10. Mai: Bei dem Brand in der Spielzeugfabrik Kader am Stadtrand von Bangkok sterben etwa 188 Arbeiter und Arbeiterinnen, 500 werden schwer verletzt. Das Ausmaß der Katastrophe wurde verschlimmert durch den Umstand, dass die Ausgänge der Fabrik verschlossen gewesen waren, um Plünderungen zu verhindern
  • 19. Mai: Kolumbien. Ein kolumbianisches Verkehrsflugzeug prallt in Nordwesten Kolumbiens gegen einen Berg. Alle 132 Menschen an Bord sterben
  • 12. Juli: Ein Erdbeben der Stärke 7,7 auf Hokkaidō, Japan. 243 Tote
  • 27. August: Beim Bruch des Gouhou-Dammes im Kreis Gonghe der chinesischen Provinz Qinghai reißt die Flutwelle mindestens 240 Menschen in den Tod und macht etwa 3.000 Chinesen obdachlos.
  • 22. September Zugunglück in Alabama USA, 47 Tote
  • 29. September: Erdbeben der Stärke 6,2 in der Region Latur/Killari, Indien, 9.750 Tote
  • Dezember: Jahrhunderthochwasser an Rhein und Mosel

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ashley Argota (2009)

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Victoria Justice, 2013

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniela Bobadilla (2012)

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Debby Ryan, 2012

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura Giuliani (2015)
Ariana Grande, 2011

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cher Lloyd, 2013

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angus T. Jones, 2011

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raphaël Guerreiro (2017)

Tag unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Audrey Hepburn, 1981 mit Präsident Reagan und Robert Wolders

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baudouin I. († 31. Juli)

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Federico Fellini († 31. Oktober)

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frank Zappa († 4. Dezember)
Félix Houphouët-Boigny († 7. Dezember)

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1993 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.